Worum geht es in Fatal Frame? – Destruktoid

Fataler Rahmen (bekannt als Projekt Null in Japan) ist eine Reihe japanischer Survival-Horror-Spiele. Obwohl sie im Allgemeinen nicht so bekannt sind wie Stiller Hügel oder Resident EvilFans des Genres schätzen die Serie sehr. 2003er Jahre Fatal Frame: Crimson Butterfly hat besonders hohe Anerkennung erhalten und wird manchmal als einer der angesehen Die gruseligsten Horrorspiele wurden entwickelt.

Die Serie besteht aus fünf Kerntiteln und einigen unabhängigen Spin-offs. Das erste Spiel der Serie, einfach genannt Fataler Rahmenerstmals 2001 auf der PS2 veröffentlicht. Der letzte Neuzugang war 2014, Fatal Frame: Maiden of Black Water auf der Wii. Zuletzt erschien jedoch das vierte Spiel der Serie aus dem Jahr 2008 Fatal Frame: Maske der Mondfinsternis, erhielt 2023 ein Remaster auf modernen Plattformen. Dies war auch das erste Mal, dass es für den Westen lokalisiert wurde.

Wenn Sie neu in der Serie sind (was wahrscheinlich der Grund ist, warum Sie hier sind), muss ich Sie meiner Meinung nach warnen, dass die Spiele einige Besonderheiten aufweisen, die bei den Survival-Horror-Spielen dieser Ära eher üblich waren. Am bemerkenswertesten ist, dass der Kampf auf unterschiedlichem Niveau scheiße ist. Ich betrachte mich selbst als Fan der Spiele, aber obwohl ich denke, dass die Geschichten und die Atmosphäre das Erlebnis lohnenswert machen, bin ich mir darüber im Klaren, dass das größte Hindernis für Neulinge die Steuerung und der Kampf sein werden. In diesem Sinne machen wir weiter.

Fatal Frame 2 HorrorBild über Mobygames

Was ist Fataler Rahmen um?

Die Spiele der Fataler Rahmen Serien haben keine durchgehende Handlung. Während Charaktere aus einem Spiel in einem anderen Spiel erwähnt werden, beeinflussen sich die Erzählungen selten gegenseitig in nennenswerter Weise. Der Hauptunterschied besteht darin Fatal Frame III, in dem der Protagonist aus dem Originalspiel eine herausragende Rolle spielt. Normalerweise können Sie sich jedoch jede der Fortsetzungen ansehen, ohne die vorherigen Spiele gespielt zu haben, da jedes Spiel seine eigene, individuelle Geschichte erzählt.

Allerdings im Hinblick auf das, was sie sind umgeht es darum, verlassene Orte zu erkunden, die nur mit einer Kamera bewaffnet sind, die die Angriffe wütender Geister abwehren kann. Die Camera Obscura erscheint in jedem Spiel der Serie und funktioniert im Allgemeinen auf die gleiche Weise. Geister werden Sie angreifen, während Sie das Geheimnis in jedem Titel lüften, und Sie müssen sie eliminieren, indem Sie ein Foto von ihnen machen.

Wenn man alles aufs Wesentliche reduziert, ist das so Fataler Rahmen geht es wirklich darum. Es geht darum, verwunschene Orte zu erkunden, die nur mit einer Kamera bewaffnet sind. Normalerweise drehen sich die Geschichten um Rituale, Folklore und Opfer, aber im Grunde ist das Rezept dieses:

Geister und Kameras.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert