Wo man Traumsteine ​​in Paleo Pines findet – Destructoid

Traumsteine ​​spielen eine wichtige Rolle bei der Erweiterung Ihrer Ranch und der Vergrößerung Ihrer Sammlung freundlicher Dinosaurier Paläo-Kiefern. Mit diesen wertvollen Ressourcen können Sie den entzückenden Dinosaurierfreunden, denen Sie im Laufe Ihres Abenteuers begegnen, ein neues Zuhause bieten. Allerdings kann es eine ziemliche Herausforderung sein, diese Traumsteine ​​zu finden, wenn Sie ihren Standort nicht kennen. In diesem Leitfaden werden wir die Standorte aller Traumsteine ​​aufdecken Paläo-Kiefern.

Alle Dreamstones-Standorte in Paleo Pines

Es gibt insgesamt 3 Hauptbereiche, die Sie erkunden können Paläo-Kiefern, und in jedem Gebiet steht eine bestimmte Anzahl an Traumsteinen zur Verfügung. Hier sind die Standorte aller verfügbaren Traumsteine:

(Große Traumsteine, markiert mit großen roten Kreisen, können größere Dinosaurier beherbergen. Kleine Traumsteine, markiert mit kleinen roten Kreisen, eignen sich hingegen für kleinere Dinosaurier)

Veridian-Tal

Das Veridian Valley dient als Ausgangspunkt Ihrer Reise Paläo-Kiefern. In dieser üppigen Region wimmelt es von lebendigen Landschaften und einer Vielzahl von Dinosaurierarten, die darauf warten, gezähmt zu werden. Im Veridian-Tal können Sie insgesamt 11 große und kleine Traumsteine ​​entdecken. Diese Traumsteine ​​sind über das ganze Tal verstreut und bieten einer Vielzahl von Dinosauriern ein Zuhause.

Dapplewood-Wald

Nachdem Sie die Felsbrocken im Veridian-Tal erfolgreich beseitigt haben, schalten Sie den Dapplewood Forest frei. Dieser weitläufige Wald beherbergt zahlreiche große Traumsteine ​​und bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Dinosauriersammlung erheblich zu erweitern. Im Dapplewood Forest finden Sie insgesamt 7 Traumsteine. Unter den Traumsteinen gibt es 5 große Traumsteine ​​und 2 kleine Traumsteine.

Je weiter Sie im Spiel voranschreiten und verschiedene Dinosaurierfähigkeiten wie „Smasher“, „Stomper“ oder „Slasher“ freischalten, desto einfacher wird die Navigation durch diesen üppigen Wald, sodass Sie versteckte Bereiche entdecken und weitere Traumsteine ​​finden können.

Ariacotta Canyon

Die letzte Region von Paläo-Kiefern ist der trockene und sandige Ariacotta Canyon. Obwohl es in dieser Region im Vergleich zum Veridian Valley und zum Dapplewood Forest möglicherweise weniger Traumsteine ​​gibt, bietet sie dennoch Möglichkeiten, Ihre Dinosauriersammlung zu erweitern. Im Ariacotta Canyon finden Sie insgesamt 5 Traumsteine, die über die Sandwüste verstreut sind. Obwohl die Anzahl der Traumsteine ​​im Ariacotta Canyon gering ist, können sie dennoch eine wertvolle Ergänzung für Ihre Ranch sein und es Ihnen ermöglichen, ein paar weitere Dinos unterzubringen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert