Wie und wo man den Strange Key verwendet

Da tauchen einige Spieler ein Schicksal 2‘S Bungie-Paket zum 30-jährigen Jubiläum Wenn sie zum ersten Mal Inhalte lesen, wundern sie sich vielleicht über den Zweck des Strange Key. Es befindet sich auf Xurs persönlicher Reputationsbelohnungsleiste und seine Verwendung ist äußerlich vage. Allerdings ist der Strange Key nur ein Teil eines viel größeren Ganzen. Es spielt eine entscheidende Rolle in einer der komplexesten Hommagen, die Bungie je inszeniert hat. Es ebnet auch den Weg zur mächtigen Forerunner Exotic-Seitenwaffe.

Der Bungie-Paket zum 30-jährigen Jubiläum wurde im Jahr 2021 veröffentlicht, kurz vor der Veröffentlichung von Die Hexenkönigin Erweiterung. Es wurde halb als Feier und halb als Möglichkeit präsentiert, die Spieler durchweg einzubinden Die HexenköniginVerzögerung. Das DLC-Paket fügte einen neuen Dungeon, Griff of Avarice, und eine neue Aktivität, Dares of Eternity, hinzu. zusätzlich 30. Jahrestag führte das Gjallarhorn (und eine Nerf-Version) wieder ein, fügte eine neue soziale Zone mit Xur hinzu und schmuggelte unzählige Extra-Goodies ein. Der Forerunner ist eines dieser Leckerbissen.

So erhalten Sie den seltsamen Schlüssel

Screenshot von Destructoid

Zum Auftakt möchten die Wächter Xur bei seiner Schatzhorde im Eternity-Ziel besuchen. Obwohl auf der ersten Seite die Reputationsbelohnungen des rätselhaften Charakters aufgeführt sind, werden diese wahrscheinlich noch nicht verfügbar sein. Greifen Sie auf den zweiten Tab von Xur zu und holen Sie sich die Quest „Magnum Opus“.

Für die von Xur erhaltene Quest müssen die Spieler sieben seltsame Münzen sammeln. Der beste Weg, Münzen zu erhalten, besteht darin, sich an Dares of Eternity zu beteiligen. Dies erfordert wahrscheinlich mehrere Runden der Aktivität, aber das ist in Ordnung. Dares of Eternity ist die einzige Aktivität, die den Ruf von Xur belohnt, und das wird später sehr wichtig sein.

Screenshot von Destructoid

Kehren Sie mit seltsamen Münzen in der Hand zu Xurs Schatzkammer zurück. Jetzt können Wächter die seltsamen Münzen verwenden, um Kopfgelder vom Starhorse zu kaufen. Jedes Starhorse-Kopfgeld dreht sich um Dares of Eternity und fordert die Spieler häufig auf, bestimmte Waffen oder Fähigkeiten einzusetzen. Es ist wichtig zu beachten, dass diese Kopfgelder in einem einzigen Lauf von Dares of Eternity abgeschlossen werden müssen, sonst werden sie zurückgesetzt.

Nachdem sie die Forderungen des Sternenpferds befriedigt haben, können die Wächter wieder zu Xur in der Schatzhorde zurückkehren. Der seltsame Schlüssel ist jetzt reif zum Pflücken, allerdings erst, nachdem die Spieler den vierten Rang von Xurs Rufbelohnungen erreicht haben. Wenn Guardians noch nicht auf diesem Level sind, sind weitere Dares of Eternity angebracht. Und auch von Xur selbst erhaltene Kopfgelder können hilfreich sein. Sobald die Anforderungen erfüllt sind, können Spieler den Strange Key als kostenlose Belohnung von Xur erhalten.

Was tun mit dem seltsamen Schlüssel?

Screenshot von Destructoid

Mit dem Strange Key im Besitz können Spieler ihn nun verwenden, um ihre exotische Belohnung zu erhalten. Die Spieler möchten dorthin zurückkehren, wo sie sich in Xurs Schatzhorde verwandelt haben, und sich auf den wirbelnden violetten Effekt nach rechts begeben. Dadurch werden die Wächter ins Tal teleportiert, die erste Dares of Eternity-Arena.

Vom Einstiegspunkt aus möchten die Spieler nach vorne und nach rechts gehen. Wächter suchen nach einer Ansammlung gezackter Steine ​​direkt rechts in der Mitte des Schlachtfelds. Aus einem Stein ragt ein Metallsplitter heraus, und Spieler sollten die Möglichkeit sehen, zu interagieren, sobald sie sich an der Position befinden.

Screenshot von Destructoid

Sobald dies abgeschlossen ist, können sich die Wächter auf die linke Seite des Tals und durch einen Spalt in den Felsen begeben. Wenn Sie weitermachen, müssen die Spieler aus der Höhle heraus aufsteigen. Es gibt kleine Plattformen, die beim Klettern helfen, sowie schwebende Messingkugeln. Schließlich erreichen die Wächter etwas, das wie eine flache Wand aussieht. Aber winzige Plattformen mit Messingplatten säumen die Struktur und können zum Klettern genutzt werden.

Weiter oben ist das letzte Hindernis, das die Spieler überwinden müssen, der Zusammenbruch und die Wiederherstellung der Bronzeplattformen. Oben ruht eine abgestürzte Kryokapsel, ein frecher Heiligenschein Referenz. Spieler können mit der Kryokapsel interagieren, um das anomale Objekt zu erhalten.

Was tun mit dem anomalen Objekt?

Screenshot von Destructoid

Nachdem Sie die Kryokapsel freigeschaltet haben, bringen Sie das anomale Objekt zurück zu Banshee-44 im Turm. Er wird seine Erkenntnisse darlegen und sogar noch weitere hinzufügen Heiligenschein nickt und stellt fest, dass die Waffe „wie ein Warzenschwein tritt“. Nach dem Gespräch belohnt Banshee-44 die Spieler mit der Forerunner Exotic-Seitenwaffe.

Der Forerunner ist eine sehr einzigartige Waffe in Schicksal 2. Inspiriert von der Halo: Combat Evolved Magnum, The Forerunner ist anders als jede andere Seitenwaffe. Es hat einen mächtigen Krach und ist ihm sehr ähnlich Heiligenschein Vorläufer, es kann oft als Pseudo-Scharfschützengewehr verwendet werden. Hier sind die einzigartigen Vorteile von The Forerunner:

  • Halte Dich zurück: Durch Antippen des Abzugs verringert sich der Rückstoß dieser Waffe und die Genauigkeit wird verbessert.
  • Punkt: Übergroße Seitenwaffe mit großkalibrigen Geschossen mit größerer Reichweite. Feuert vollautomatisch mit erhöhter Feuerrate. Fügt ungeschützten Zielen erhöhten Präzisionsschaden zu.
  • Exotischer Katalysator – The Rock: Halten Sie nach einem letzten Schlag einige Sekunden lang die Nachladetaste gedrückt, um einen Teil Ihrer Munitionsreserven zu verbrauchen und Ihre nächste geworfene Granate in eine Splittergranate umzuwandeln.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert