Wie man die Nachtwächterin Minthara in Baldur’s Gate 3 tötet

Der Nachtwächter Minthara-Boss in Baldur’s Gate 3 ist wohl der kniffligste in diesem Goblin-Dungeon. Sie kann ein Parteimitglied sofort bewegungsunfähig machen und Ihnen große Probleme bereiten. Es ist jedoch durchaus möglich, sie zu besiegen.

Hier erfahren Sie, wie Sie den Nightwarden Minthara-Boss töten Baldur’s Gate 3.

Die Nachtwächter-Minthara-Schlacht in Baldur's Gate 3Screenshot von Destructoid

Wie man die Nachtwächterin Minthara besiegt

Versuchen Sie vor Beginn des Kampfes, das in der Gegend schwebende Spähauge zu eliminieren. Benutze einen Schleichangriff von Astarion oder einem anderen Gruppenmitglied, um es schnell loszuwerden. Wird es sich selbst überlassen, ruft es feindliche Verstärkung an.

Nachtwächter Minthara lässt sich nur schwer aus der Gleichung herausnehmen. Sie verfügt über gewaltige 52 PS und kann mit dem Zauber „Person festhalten“ einen Charakter in Stasis einschließen. Wenn sie dies einem Gruppenmitglied zufügt, landen sie und ihre Schergen jedes Mal einen kritischen Treffer. Mein Gale der Zaubererklasse wurde mit nur einem Zug ausgeschaltet, nachdem sie eingefroren waren.

Leider gibt es keine gute Möglichkeit, dem entgegenzuwirken. Minthara verwendet Hold Person fast sofort und es gibt keinen Trank, der dies umkehrt. Das Einzige, was Sie tun können, ist, ihre Konzentration zu brechen. Versuchen Sie, sie mit Ihren besten Angriffen zu treffen, um das Auslösen des Zaubers zu verhindern.

Ihre Schergen sind auch schwer zu kontrollieren, da sie Säure auf dich spucken können, wodurch deine Rüstungsklasse um 2 sinkt. Sie werfen auch Steine ​​auf dich. Bei meinem Durchspielen haben sie 4 HP verloren, aber abhängig von Ihren Verteidigungsstatistiken kann es anders sein. Versuchen Sie bei geringeren Zahlen aufgrund von „Person festhalten“, Tashas abscheuliches Lachen (oder eine ähnliche atemberaubende Aktion) auf einen Diener anzuwenden, um die Anzahl der Feinde niedrig zu halten. Auf Minthara wird es wahrscheinlich nicht funktionieren, da es während meiner Spielzeit nur eine Erfolgsquote von 15 % hatte. Bemerkenswert ist auch, dass oben links eine Kriegstrommel zu sehen ist. Entfernen Sie es, bevor ein Feind Verstärkung rufen kann.

Sie sollten auch wissen, dass die Nachtwächterin Minthara viel heilen kann (ca. 20–30 HP), also versuchen Sie, sie mit den besten Bewegungen, die Sie haben, schnell zu eliminieren. Sie können auch versuchen, Ihren Gegner mit einem Concussive Smash von Shadowheart zu betäuben, was mir im Kampf sehr geholfen hat. Shadowheart verfügt außerdem über eine mächtige Attacke namens „Wunden zufügen“, die in meinem Durchspielen dem Gegner zwischen 3 und 30 HP abverlangt. Nutzen Sie auch Lae’zels mächtigen Entwaffnungsangriff.

Was lässt sie fallen?

Wenn du sie weiterhin mit Angriffen belästigst und alle in der Gruppe zuverlässig heilst, solltest du Minthara besiegen können. Hab einfach Geduld. Sie lässt eine Spinnenseide-Rüstung fallen, die euren Stealth-Checks +1 verleiht. Gib das deinem heimlichen Vampir Astarion. Sie hat auch die Spinnenleier, die für eine Barden-Unterklasse gut funktionieren würde und ein großartiges Werkzeug für den Beginn von Akt 2 ist. Verkaufen Sie sie nicht (wie ich). Halten Sie es griffbereit.

Noch etwas zu erwähnen

Nachtwächter Minthara kann tatsächlich ein Gefährte sein, wenn Sie die richtigen Entscheidungen treffen, z. B. sich auf die Seite einer anderen Gruppe als der Tieflings stellen. Wenn sie in Akt 2 noch lebt, können Sie sie tatsächlich in Moonrise Towers retten. Sie wird dann später Ihrer Gruppe beitreten.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert