Sollten Sie sich in der Starfield Unearthed-Mission auf die Seite des Abgesandten oder des Jägers stellen? – Destruktoid

Es gibt viele Entscheidungen, die getroffen werden müssen Sternenfeld, und einige von ihnen sind wirkungsvoller als andere. In der Unearthed-Mission werden Sie mit einer der größten Entscheidungen im Spiel konfrontiert. Stehen Sie auf der Seite des Abgesandten oder des Jägers? Und was ist, wenn Sie sich nicht auf die Seite eines von beiden stellen wollen?

Sollten Sie sich auf die Seite des Abgesandten oder des Jägers stellen?

Wenn Sie sich dem Jäger als Endgegner stellen und seine Waffen und Rüstungen erhalten möchten, stellen Sie sich auf die Seite des Abgesandten. Wählen Sie andererseits den Jäger als Verbündeten, wenn Sie dem Abgesandten als Endgegner gegenübertreten möchten. Der Abgesandte lässt jedoch keine Rüstung fallen. Wenn Sie Freude an einer Herausforderung haben, können Sie sich auf keine der beiden Parteien stellen und am Ende des Spiels gegen beide antreten. Hier gibt es noch viele weitere Details zu besprechen, aber zunächst eine große Spoiler-Warnung.

Vor uns liegen große Story-Spoiler. Sie verfügen über die groben Informationen, die Sie benötigen, um eine Entscheidung zu treffen, aber es gibt noch viele Feinheiten zu erklären.

Was passiert, wenn Sie sich auf die Seite des Jägers stellen?

Wenn Sie sich auf die Seite des Jägers stellen, werden diese Ihnen bei der Revelation-Mission helfen. Er wird Sie außerdem bitten, den Bewahrer Aquilius zu töten, eine ungewöhnliche Bitte, wenn man bedenkt, dass der Jäger tatsächlich der Bewahrer aus einem anderen Universum ist. Sie können auch eine großartige Nahkampfwaffe namens „The Last Priest“ erhalten, die nur über diese Mission verfügbar ist.

Am Ende müssen Sie gegen den Abgesandten kämpfen, und während Sie versuchen können, sich herauszureden, erhalten Sie durch das Töten der Abgesandten die Waffe „Tor der Ewigkeit“. Es ist ein ziemliches Biest, also lassen Sie sich nicht durch den Drang zum Plaudern davon abhalten, eine tolle Waffe zu bekommen.

Was passiert, wenn Sie sich auf die Seite des Abgesandten stellen?

Wenn Sie sich auf die Seite des Abgesandten stellen, müssen Sie in der letzten Mission gegen den Jäger kämpfen, und der Abgesandte wird Ihnen Hilfe anbieten. Das ist aus Story-Sicht interessant, da der Abgesandte tatsächlich Ihr toter Begleiter von früher im Spiel sein wird.

In einem anderen Universum erreichten sie die Einheit und wurden Starborn. Wenn du den Jäger tötest, erhältst du seine Waffe, die Unmitigated Violence und seine Rüstung. Denken Sie daran, dass dies der einzige Weg ist, die Hunter-Rüstung zu erhalten, es sei denn, Sie sind bereit, viel Arbeit zu investieren und verschiedene Level von New Game Plus zu durchlaufen, um Iterationen der Starborn-Rüstung zu erhalten.

Was passiert, wenn Sie sich nicht auf die Seite von beidem stellen?

Dies ist zwar technisch gesehen die schwierigste Option, aber auch die beste. Sie können „The Last Priest“ nicht bekommen, aber Sie können sowohl das Gewehr des Jägers als auch das Gewehr des Abgesandten und die Rüstung des Jägers bekommen, und am Ende erhalten Sie mehr Starborn-Ausrüstung, wenn Sie trotzdem zu „New Game Plus“ wechseln. Kanonisch gesehen entfällt dadurch die Einmischung beider in die Angelegenheiten der Menschheit, da beide das starke Gefühl hatten, eine gewisse Kontrolle über die Einheit und die Artefakte ausüben zu müssen. Denken Sie daran: Nur weil zwei verschiedene Seiten unterschiedlicher Meinung zu sein scheinen, heißt das nicht, dass sie wirklich so unterschiedlich sind.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert