So verwenden Sie den Fotomodus in Forza Motorsport – Destructoid

Fotomodus in Forza Motorsport ist eine großartige Funktion, die es Spielern ermöglicht, atemberaubende In-Game-Bilder ihrer Autos, Strecken und der Umgebung aufzunehmen. Es dient als virtuelles Fotografie-Tool und bietet Spielern die Möglichkeit, Momente einzufrieren und optisch ansprechende Screenshots zu erstellen. Hier erfahren Sie, wie Sie den Fotomodus verwenden Forza Motorsport.

So verwenden Sie den Fotomodus in Forza Motorsport

So greifen Sie auf den Fotomodus zu: Forza Motorsport, Halten Sie das Spiel einfach während eines Rennens oder beim Erkunden der Strecken an und wählen Sie die Option „Fotomodus“ aus dem Menü. Sobald Sie sich im Fotomodus befinden, erwartet Sie eine völlig neue Welt an Anpassungsoptionen. Nachdem Sie das Foto angepasst haben, klicken Sie auf „Foto machen”, um das Bild aufzunehmen.

Anpassungsoptionen für den Forza Motorsport-Fotomodus

Fotomodus in Forza Motorsport bietet zahlreiche Anpassungsoptionen, um Ihre Screenshots zu verbessern und die perfekte Komposition zu erstellen. Lassen Sie uns diese Optionen erkunden und wie sie Ihre fotografischen Fähigkeiten im Spiel verbessern können.

Verschlusszeit

Durch Anpassen der Verschlusszeit können Sie die Geschwindigkeit steuern, mit der die Kamera das Bild aufnimmt. Eine kürzere Verschlusszeit verwischt alles außerhalb des Fokus.

Kamera

Mit der Kameraoption können Sie die Kamera frei bewegen, um den besten Winkel für Ihre Aufnahme zu finden. Sie können Ihr Bild drehen, schwenken und vergrößern oder verkleinern, um es genau so zu gestalten, wie Sie es sich vorstellen.

Fokus

Die Fokuseinstellung bestimmt den Grad der Schärfe und Klarheit Ihres Motivs. Sie können den Fokus anpassen, um sicherzustellen, dass Ihr Auto oder jedes andere Element, das Sie hervorheben möchten, kristallklar ist und in der Aufnahme hervorsticht.

Belichtung

Die Steuerung der Belichtung ist entscheidend, um die gewünschte Beleuchtung in Ihrem Bild zu erzielen. Erhöhen Sie die Belichtung, um mehr Licht hereinzulassen und Ihren Screenshot aufzuhellen, oder verringern Sie sie für einen dunkleren und dramatischeren Effekt.

Kontrast

Die Kontrasteinstellung beeinflusst den Unterschied zwischen den hellen und dunklen Bereichen Ihres Screenshots. Höhere Kontraststufen lassen die Farben hervorstechen und erzeugen ein lebendigeres Bild, während niedrigere Kontraststufen zu einem weicheren und gedämpfteren Erscheinungsbild führen.

Farbe

Durch Anpassen der Farbeinstellungen können Sie die Farbbalance und Sättigung Ihres Screenshots feinabstimmen. Sie können bestimmte Farben verstärken oder abschwächen, um die gewünschte Stimmung zu erzeugen, oder Ihr Bild für einen klassischen oder künstlerischen Touch sogar in Schwarzweiß umwandeln.

Helligkeit

Die Helligkeitseinstellung steuert die allgemeine Helligkeit oder Dunkelheit Ihres Screenshots. Durch Anpassen der Helligkeit können Sie bestimmte Bereiche hervorheben oder Ihrem Bild Tiefe verleihen, indem Sie Schatten und Glanzlichter hervorheben.

Sepia

Sepia verleiht Schwarzweißfotos einen rötlich-braunen Farbton und verleiht ihnen einen Retro-Touch.

Vignette

Durch das Hinzufügen eines Vignetteneffekts zu Ihrem Screenshot können Sie einen natürlichen Rand erzeugen und die Aufmerksamkeit des Betrachters auf die Bildmitte lenken. Durch Anpassen der Dunkelheit und Größe der Vignette kann die Komposition weiter verbessert und ein noch intensiveres Erlebnis geschaffen werden.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert