So vervollständigen Sie Punish the Wicked in Baldur’s Gate 3 (BG3)

„Punish the Wicked“ ist eine Nebenquest im zweiten Akt von Baldur’s Gate 3. Hier finden Sie eine vollständige Anleitung zur Fertigstellung.

Nachdem die Spieler ihren Weg in die Shadow-Cursed Lands gefunden, Akt 2 eingeleitet und die Überlebenden im Last Light Inn kontaktiert haben, haben sie die Möglichkeit, die Felder nordöstlich der Ruined Battlefields zu erkunden Finden Sie einen Shadar-kai (einen Elfenableger), der den Namen „Er, der war“ trägt. Wenn Sie mit Er, der war, chatten, wird „Punish the Wicked“ freigeschaltet, eine Quest, bei der Sie über einen potenziellen Mörder urteilen müssen.

Anfangen: Der genaue Standort von „Er, der war“ ist unten gelb eingekreist. Verlassen Sie einfach das Last Light Inn und gehen Sie nach links. Zwei Wege werden sich schließlich zum Shadar-kai durchschlängeln.

Komplettlösung „Bestrafe den Bösen“ in Baldur's Gate 3Screenshot über Destructoid

Beachten Sie, dass Sie sich durch einen Hinterhalt kämpfen müssen, bevor Sie Ihn erreichen, der war. Es ist nicht besonders schwer, mit dem Mob umzugehen, aber vielleicht solltest du vorher trotzdem eine ausgiebige Pause einlegen.

Bei der Suche nach dem, der war, wird der Spieler mit der Szene eines Rituals konfrontiert. Der Gerechtigkeit suchende Elf beschwört offenbar den Geist einer Bardame namens Madeline, die seiner Meinung nach des Mordes schuldig ist. He Who Was versucht zunächst, den Spieler und seine Gruppe zu vertreiben, lässt sich jedoch überreden, Ihnen bei der Lösung des Falls zu helfen. Er bittet Sie, Madelines Hauptbuch zu finden, in dem sie alle ihre Kunden verzeichnet hat.

Um dies zu tun, müssen Sie sich auf den Weg nach Süden zur Taverne „The Waning Moon“ machen, in der Madeline einst arbeitete. Wie unten zu sehen ist, befindet sich The Waning Moon direkt hinter dem Tollhouse, nordwestlich der Moonrise Towers.

Screenshot über Destructoid

Ich rufe Madelines Hauptbuch ab

Jetzt wird es schwierig. Beim Betreten des Waning Moon wird eine Zwischensequenz mit seinem aktuellen Bewohner, Thisobald Thorm, ausgelöst. Falls Sie es nicht wissen: Thisobald ist einer der härtesten Bosskämpfe in Akt 2 und hat seine eigene Nebenquest. Wenn Sie sich also nicht bereits um ihn gekümmert haben, müssen Sie möglicherweise gegen ihn und seine Freunde kämpfen, bevor Sie auf Madelines Hauptbuch zugreifen können .

Es ist auch möglich, dem Kampf zu entgehen, wenn Sie mehrere Tests bestehen. Gehen Sie also besonders vorsichtig um den abscheulichen Thorm herum, und damit meinen wir, dass Sie ihn im Grunde mehr trinken müssen.

Unabhängig davon, ob Sie Thorm töten oder ihn verschonen, finden Sie Madelines Hauptbuch hinter der Bar unter einem losen Brett. Um es zu finden, muss man eine Wahrnehmungsprüfung bestehen.

Screenshot über Destructoid

Holen Sie das Hauptbuch zurück und kehren Sie zu Ihm zurück, der war. Dort können Sie direkt mit Madeline sprechen, woraufhin sie erklärt, dass sie ihre Entscheidung bereut und Wiedergutmachung leisten möchte. Sie können sich ihren Fall anhören und Ihre Entscheidung treffen. Es gibt drei Möglichkeiten, wie diese Begegnung verlaufen kann:

  • Lassen Sie Madeline sich wie ihre Opfer einmal selbst erstechen
  • Sagen Sie, dass sie ein Feigling ist
  • Vergebe ihr

Wenn Sie die Prüfung für eine dieser Aktionen erfolgreich bestehen, ist die Quest abgeschlossen und Er, der war, wird Ihnen als Belohnung die Rabenhandschuhe (einen seltenen Gegenstand) geben. Wenn Sie Madeline dazu bringen, sich zweimal selbst zu erstechen, wird Er, der war, wütend und greift die Gruppe an. He Who Was lässt jedoch keine Beute fallen. Wenn Sie also die Handschuhe verdienen und etwas aus dieser Transaktion herausholen möchten, müssen Sie Ihre dunklen Triebe unter Kontrolle halten.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert