So finden und schließen Sie die Questreihe „Verteidigungsmaßnahmen“ in Starfield ab

Wenn es um Bethesda-Spiele geht, ist es oft ein guter Anfang, sich in die Geschäfte anderer Leute hineinzuversetzen, um sich schöne Beute zu sichern. Das wirst du auf jeden Fall erreichen, indem du die Questreihe „Verteidigungsmaßnahmen“ abschließt, die zu einer der besten einzigartigen Scharfschützengewehr-Auszeichnungen überhaupt führt Sternenfeld.

Ich bin sicher, dass der zweite Satz Ihr Interesse geweckt hat. Tatsächlich gibt es am Ende der Questreihe „Verteidigungsmaßnahmen“ eine erstaunliche Auszeichnung. Es zeigt nur, dass selbst die dürftigsten Aktivitäten mit reichlichen Belohnungen enden können. Ich nenne Abwehrmaßnahmen a Questreihe denn die Mission selbst ist die erste eines dreiteiligen Abenteuers, das sich um die Verteidigung von Neu-Akila gegen die bösartigen Ashta außerhalb seiner Mauern dreht. Offensichtlich, Um die Quests zu beginnen, begeben Sie sich nach New Akila im Cheyenne-Sternensystem.

Screenshot von Destructoid

So starten Sie die Quest „Verteidigungsmaßnahmen“.

Sie können mit den Verteidigungsmaßnahmen erst beginnen, nachdem Sie „Job Gone Wrong“, die erste Mission des Freestar Collective, abgeschlossen haben. Gehen Sie zur Sicherheitsbaracke hinter Shepard’s General Store. Wenn Sie die Quest noch nicht freigeschaltet haben, sollten Sie Keoni Alpin und Sicherheitschef Davis Wilson treffen, die über die Ashta streiten – die aggressiven einheimischen Lebensformen von Akila. Wenn man ihrem Gespräch zuhört, erkennt man, dass Keoni eine Idee hat, wie man die Ashta besser verfolgen kann. Davis ist jedoch hartnäckig dagegen, die neumodischen Geräte des Technikexperten zu nutzen, wenn die alten Methoden noch funktionieren.

Nach dem Gespräch mit dem optimistischen Davis ist es an der Zeit, das Gegenteil von dem zu tun, was er will, und Keoni zu helfen. Sie finden sie an der Hauptstraße neben dem Freestar-Kiosk. Sprechen Sie mit ihr und sie wird Sie bitten, einige Sensoren an der Verteidigungsmauer in The Stretch anzubringen. Kümmere dich darum und kehre zu ihr zurück.

Screenshot von Destructoid

Jetzt ist es an der Zeit, das Gesetz zu brechen. Entschuldigung, biegen das Gesetz. Nur ein bisschen. Damit der Plan funktioniert, muss Keoni einen Wachturm räumen. Das einzige Problem ist, dass ein Wächter darin ist. Sie müssen ihn davon überzeugen, zu gehen, und dafür haben Sie mehrere Möglichkeiten:

  • Überreden Sie die Wache, zu gehen
    • Für diese Option benötigen Sie Punkte in der Fertigkeit Überzeugung
  • Stehlen Sie etwas vor der Wache
    • Dies ist optional, aber vor der Wache liegt ein Fußball, den Sie stehlen können. Bringen Sie ihn dazu, Sie zu verfolgen und die Geldstrafe zu zahlen, oder verbringen Sie eine Nacht im Gefängnis, um das Kopfgeld abzuheben
  • Zahlen Sie 1.000 Credits
    • Wenn die vorherigen Optionen nicht funktionieren
  • Freestar Ranger-Autorität
    • Wenn Sie die Mission „Deputized“ in der Questreihe „Freestar Collective“ abgeschlossen haben, können Sie Ihre Autorität als Stellvertreter nutzen, um ihn dazu zu bringen, den Turm zu verlassen

Sprechen Sie mit Keoni, sobald das vorbei ist und Sie den ersten Teil der Questreihe abgeschlossen haben.

So vervollständigen Sie „False Positives“

Wenn die Sensoren vorhanden sind, brauchen wir Zeit, damit sie Daten sammeln können. Sie müssen 24 UT-Stunden warten, bevor Sie erneut mit Keoni sprechen. Wenn Sie gerade „Verteidigungsmaßnahmen“ abgeschlossen haben, sollten Sie sich noch in der Nähe des Wachturms befinden. In der Nähe gibt es eine Bar namens Aggie’s mit Stühlen. Verwenden Sie eine, um die gewünschte Zeitspanne abzuwarten. Schade, dass du nicht eine Runde Billard spielen kannst.

Nachdem Sie 24 Stunden lang unheimlich in einer Bar gesessen und nichts getan haben, gehen Sie die nahe gelegene Treppe hinauf, die The Stretch verlässt, und finden Sie Keoni vor dem Stoneroot Inn.

Irgendwas stimmt nicht. Und ich spreche nicht davon, dass Davis etwas über die Sensoren herausfindet. Keoni glaubt, dass jemand die Sensoren sabotiert haben könnte, da die erfassten Daten falsch aussehen. Sie bittet Sie, mit Davis darüber zu sprechen. Das wird ein Vergnügen sein. Sie finden ihn im Osten neben einem Tor, das nach draußen führt.

Verteidigungsmaßnahmen Starfield einzigartiges Scharfschützengewehr verzweifeltes Attentätergespräch mit DavisScreenshot von Destructoid

Oh ja, er ist sauer. Und das aus gutem Grund. Schließlich haben Sie seinem Wunsch, dem seltsamen Erfinder zu helfen, widersprochen. Aber es gibt noch ein noch größeres Problem: Irgendetwas ist an dem Ashta merkwürdig und er möchte, dass Sie sich ihm anschließen, um außerhalb der Mauern eine kleine Untersuchung durchzuführen. Bringen Sie eine Waffe mit.

Nachdem Sie einigen etwas verdächtigen Spuren gefolgt sind, stoßen Sie und Davis auf einen kaputten Sicherheitsroboter, der das Verhalten von Ashta nachahmt. Mehrere Ashta platzen aus dem Boden, aber auf Stufe 5 tun sie nicht viel weh. Davis weiß, dass jemand an dem Roboter herumgebastelt haben muss, da die Maschinen nicht darauf programmiert sind, sich wie außerirdische Tiger zu verhalten und vor den Toren umherzustreifen. Gehen Sie zur Kaserne und suchen Sie oben nach einem Terminal. Die auf dem Computer gefundenen Protokolle zeigen eindeutig, dass es sich bei dem Saboteur um den Sicherheitsbeamten Bailey Kirklin handelt, der während der ersten Konfrontation zwischen Davis und Keoni dort war.

Verteidigungsmaßnahmen Starfield einzigartiges Scharfschützengewehr verzweifelter Attentäter BaileyScreenshot von Destructoid

Bailey ist außerhalb der Kaserne in der Nähe. Ich fand sie entspannt auf dem Hocker rechts von der Tür. Sprechen Sie mit ihr und lassen Sie sie wissen, dass die Vorrichtung fertig ist. Sie erklärt, dass es helfen sollte, hat aber jetzt Angst, dass sie in Schwierigkeiten gerät. Sie haben in diesem Gespräch drei Möglichkeiten: Nehmen Sie ein Bestechungsgeld für Ihr Schweigen an; Sag ihr, sie soll mit dem Packen beginnen; Sagen Sie, Sie werden Davis bitten, „nachsichtig“ mit ihr umzugehen.

Egal welche Option Sie wählen, Sie gehen trotzdem gleich danach zu Davis und geben ihm Ihren Bericht. Ich bat Davis, mit seinem Urteil über Bailey freundlich umzugehen. Am Ende behielt sie ihren Job, aber ich wäre nicht schockiert, wenn sie eine Zeit lang in der Kaserne Toiletten schrubben würde.

Damit ist die Mission „False Positives“ abgeschlossen. Als nächstes kommt die dritte und letzte Mission der Questreihe, „Anführer des Rudels“.

So erhalten Sie das legendäre Scharfschützengewehr Despondent Assassin Sternenfeld

Du hast es zur letzten Mission der dreiteiligen Verteidigungsmaßnahmen-Questreihe geschafft: Anführer des Rudels. Zunächst müssen Sie noch einmal 24 UT-Stunden warten und mit Keoni sprechen. Ihre Sensoren zeigen an, dass „jemand“ häufiger außerhalb der Mauern patrouilliert. Natürlich glaubt sie, dass es Davis ist, und macht sich Sorgen. Keoni möchte, dass Sie Davis fragen, was los ist.

Sie finden Davis an seinem gewohnten Platz am Osttor. Er glaubt, dass hinter den verdächtigen Spuren, die er während der False-Positives-Mission entdeckt hat, noch etwas steckt. Davis bittet Sie, ihn auf Patrouille zu begleiten, da er befürchtet, dass sich außerhalb der Mauern ein „größerer“ und „böserer“ Ashta aufhält. Während Ihres kurzen Spaziergangs erinnert sich Davis an eine Zeit, als ein Mann blutüberströmt in die Stadt kam und über einen monströsen Ashta schimpfte. Was als urbaner Mythos begann, ist jetzt Ihr Ziel.

Verteidigungsmaßnahmen Starfield einzigartiges Scharfschützengewehr verzweifelter Attentäter Alpha AshtaScreenshot von Destructoid

Finde und besiege den Alpha Ashta

Sie werden außerhalb der Stadtmauern von den Alpha Ashta angegriffen. Der riesige Ashta rennt schnurstracks auf die erste Person zu, die darauf schießt. Stellen Sie also sicher, dass es nicht Davis ist. Ihn am Leben zu halten ist ein optionaler Teil der Quest, aber es ist das Richtige.

Sprechen Sie mit Davis, sobald der Alpha Ashta tot ist, und er wird widerwillig zugeben, dass Keoni vielleicht etwas mit ihren Sensoren auf der Spur war. Er bittet Sie, ihr den Angriff zu melden und ihre ersten Erkenntnisse zu bestätigen. Gehen Sie die Treppe nach rechts hinauf, nachdem Sie das Osttor betreten haben. Keoni steht rechts vom Hintereingang von The Rock.

Erzähl ihr von dem Vorfall und sie wird dir gerne eine überraschend großzügige Belohnung überreichen: das legendäre Scharfschützengewehr „The Despondent Assassin“.. Es ist eine einzigartige, benannte Waffe und mit Sicherheit eine der besten im Spiel. Und Sie können es sich frühzeitig verdienen.

Defensive Maßnahmen Starfield einzigartige Statistiken über Scharfschützengewehre und verzweifelte AttentäterScreenshot von Destructoid

Die Belohnungen, die Sie erhalten, sind die gleichen, wenn Davis stirbt. Sie erhalten weiterhin Credits und das Scharfschützengewehr. Das Einzige, was sich zu ändern scheint, ist Keonis Reaktion auf die Nachricht. Als Davis starb, ließ er einige Credits, seine Waffe, Munition und seine Akila-Sicherheitsuniform fallen.

Mit Abschluss dieser Mission haben Sie die Questreihe „Verteidigungsmaßnahmen“ erfolgreich abgeschlossen Sternenfeld und erhielt das einzigartige Scharfschützengewehr „Despondent Assassin“. Es ist eine relativ einfache Quest, die Sie zu Beginn des Spiels abschließen können, und ihre Belohnung ist die kurze Zeit mehr als wert.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert