So erhalten Sie den Ashta Tamer in Starfield – Destructoid

Es gibt jede Menge mächtige Schrotflinten Sternenfeld, und der Ashta Tamer ist einer der besten, die man früh bekommen kann. Wie der Name schon sagt, ist der Ashta Tamer ideal für den Umgang mit Ashtas, den furchterregenden Kreaturen, die Sie auf dem Planeten Akila finden.

Die Waffe ist relativ leicht zu bekommen und es wird Ihnen nicht schwer fallen, Munition dafür zu finden. Dieser Leitfaden zeigt Ihnen, was Sie tun müssen, wenn Sie einen Ashta Tamer haben möchten Sternenfeld.

Sam Coe in StarfieldScreenshot von Destructoid.

Wo finde ich den Ashta Tamer in Starfield?

Sie können den Ashta Tamer während der Mission „Empty Nest“ finden. Es ist die dritte Hauptquest und Sie reisen nach Akila, wo Sie den feindlichen Ashtas begegnen. Nachdem Sie einen Raubüberfall in Akila City gestoppt haben, erhalten Sie und Sam eine Karte, die Sie zu einer Höhle führt, die von der Shaw Gang durchsucht wird. In der Höhle finden Sie den Waffenkoffer mit dem Ashta Tamer.

Da es sich um eine einzigartige Waffe handelt, kann man sie nicht kaufen. Sie können jedoch den Bridger erwerben, auf dem der Ashta Tamer basiert. Sie finden Bridger in New Atlantis, der Hauptsiedlung auf Jemison, die Teil des Alpha-Centauri-Systems ist. Gehen Sie einfach zum Shop namens Centaurian Arsenal. Es liegt im Wohnviertel, nicht weit von Reliant Medical entfernt.

Ashta Tamer in Starfield.Screenshot von Destructoid.

Ashta Tamer in Starfield

Der Ashta Tamer hat einen Holzgriff und respektable Werte, die ihn gut gerüstet machen, um Feinde zu durchbrechen. Es verursacht 127 physischen Schaden und hat eine Genauigkeitsrate von 63,4 %. Modifizieren Sie die Waffe, und Sie werden mehr daraus machen. Manchmal werden zufällig Brandgeschosse abgefeuert, die Ihre Feinde in Brand setzen.

Wenn Ihnen das Aussehen von Holzwaffen gefällt, sollten Sie einige der Old-Earth-Waffen sammeln. Einige davon können Sie vorhersehbar wieder auf der Erde finden, wenn Sie die verlassene NASA-Einrichtung erkunden.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert