Müssen Sie frühere Assassin’s Creed-Spiele gespielt haben, um Assassin’s Creed Mirage genießen zu können? – Destruktoid

Assassin’s Creed Mirage Gefühlt bietet es eine kürzere Spielzeit als frühere Spiele der Franchise, und während Bagdad eine offene Welt ist, die Sie frei erkunden können, führt Sie die Geschichte auf einen relativ linearen Weg. Um sich fortzubewegen, sind Sie außerdem in hohem Maße auf Tarnung angewiesen, und um verborgen zu bleiben, müssen Sie sich in die Büsche ducken, auf Dächer springen und sich unter die Menschenmenge mischen.

Neulinge im Franchise machen möglicherweise eine etwas andere Erfahrung, da ihnen das Wissen fehlt, um einige der Referenzen und Funktionen zu verstehen, die von älteren Titeln übernommen wurden. Dennoch, wenn Sie noch kein gespielt haben Überzeugung eines Attentäters Spiel vorher, Sie werden kein Problem damit haben, einzusteigen Fata Morganada es ausführliche Erklärungen zur Handlung und Spielmechanik enthält.

Kamele in Assassin's Creed Mirage.Screenshot von Destructoid.

Können Neulinge die Geschichte von Assassin’s Creed Mirage genießen?

Fata Morgana In der Hauptrolle spielt Basim, der seine Jugend als kleiner Dieb verbringt. Seine Abenteuer führen dazu, dass er in Bagdad Ermittlungen durchführt, um den Orden der Alten zu Fall zu bringen. Natürlich ist dies nicht Basims erster Auftritt im Franchise. Er war dabei Assassin’s Creed Valhalla wo er dem Ravenclan bei ihrer Wikingerinvasion in England folgt.

Sie müssen nicht vorher spielen Überzeugung eines Attentäters Spiele zum Eintauchen Fata Morgana‘s Welt. Das Spiel findet vor den Ereignissen von statt Walhalla, daher gibt es keine wesentlichen Informationen zu früheren Spielen. Mirage verfügt über einen Kodex, in dem Sie eine Datenbank mit Notizen zu allen wesentlichen Elementen der Spielwelt finden.

Das bedeutet nicht, dass Serienveteranen nichts finden, was ihnen Spaß macht. Wiederkehrende Spieler werden es zu schätzen wissen, Basims Charakterbogen zu sehen, da er zusätzlichen Kontext für seinen Charakter bietet Walhalla.

Basim mit Adler in Assassin's Creed Mirage.Screenshot von Destructoid.

Können Neulinge das Gameplay von Assassin’s Creed Mirage genießen?

AC Mirage ist ein Open-World-Spiel, das hauptsächlich Stealth-Gameplay bietet. Um den Wachen auszuweichen, müssen Sie Ihre Umgebung zu Ihrem Vorteil nutzen. Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun, darunter das Verstecken im Heuhaufen, das Tauchen unter Wasser oder das Verschmelzen mit einer Menschenmenge und unauffälliges Verhalten.

Ihre Feinde werden verschiedene Strategien anwenden, um Sie zu vereiteln, wie zum Beispiel das Aufhängen von Steckbriefen. Sie können diese abreißen, und wenn Sie sich in einer schwierigen Situation befinden, stehen Ihnen viele Werkzeuge zur Verfügung, um die Wachen abzulenken oder zu blenden.

Manchmal schlägt Ihr Tarnplan fehl und Sie werden in den Kampf gezwungen. Dies sollte der letzte Ausweg sein, da Sie oft in der Unterzahl sind. Glücklicherweise stehen Ihnen Schwerter, Dolche und Wurfmesser zur Verfügung.

Wer sich mit Stealth-Spielen auskennt, wird kein Problem damit haben, den Dreh raus zu bekommen Fata Morganaist das Gameplay. Auch wenn Sie das nicht tun, gibt es ein Tutorial-Menü, in dem Sie alle Gameplay-Elemente auffrischen können, mit denen Sie Probleme haben.

Für wiederkehrende Spieler gibt es ein paar Leckerbissen. Beispielsweise sind die Fahndungsplakate und das Einmischen in die Menschenmenge von früher übernommen Überzeugung eines Attentäters Titel, die die gleiche Funktion hatten. Fata Morgana bietet Ihnen außerdem die Möglichkeit, einen Filter einzusetzen, der Ihr Spiel wie das erste aussehen lässt Überzeugung eines Attentäters Titel.

Assassin’s Creed Mirage erscheint am 5. Oktober auf PC, PlayStation und Xbox.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert