Hier ist eine Strategie zur Verteidigung des Hains vor einem Erstspieler von Baldur’s Gate 3 – Destructoid

Ich werde der Erste sein, der das zugibt Baldur’s Gate 3 ist eines der ersten – wenn nicht das erste – bewährte, auf Würfeln und Wahrscheinlichkeiten basierende Rollenspiel, das ich je gespielt habe. Als ich das durchging Meisterwerk eines SpielsEs gab Momente, in denen ich die Funktionsweise meines Gehirns ändern musste. Es ist ein sehr stark auf Strategie ausgerichteter Titel, und sagen wir einfach, ich bin es gewohnt, ein kraftvoller Panzer zu sein.

Das bringt uns zum Emerald Grove. Es ist eine der ersten Umgebungen, die Sie im Spiel besuchen werden, und wenn Sie einen moralisch guten Charakter spielen, haben Sie die Aufgabe, es vor einer Legion von Kobolden, Schreckgespenstern und anderen Bösewichten aus ganz Faerun zu verteidigen. Es wird (wahrscheinlich) auch Ihre erste echte Herausforderung im Spiel sein und zeigt, was Sie von zukünftigen Begegnungen erwarten können.

Mir fiel es so schwer, mich mit brutaler Gewalt durch diese Belagerung zu kämpfen, aber ich bin stur, also habe ich es weiter versucht, wo andere vielleicht aufgegeben hätten – oder zumindest eine Pause gemacht hätten. Also habe ich hier und dort ein paar Dinge geändert, und voilà! Am Ende war vielleicht die Hälfte meiner Gruppe tot oder im Sterben, aber ich habe es irgendwie geschafft, diesen Giganten zu besiegen.

Die Druiden schulden mir viel

Es gibt also mehrere Möglichkeiten, diese Quest abzuschließen, daher werde ich nur darüber sprechen, wie ich es geschafft habe. In der Einleitung zur Verteidigung des Hains müssen Sie dem Goblin-Lager im mittleren Westen der Karte einen Besuch abstatten. In diesem Lager wird es drei Anführer geben, die Sie im Spiel töten sollen, aber Sie müssen sie nicht wirklich töten (wenn Sie nicht möchten). Ich habe nur einen von ihnen vor dem eigentlichen Kampf getötet – was die Sache ehrlich gesagt für mich vielleicht schwieriger gemacht hat.

Ich habe True Soul Gut zuerst halbwegs durchgearbeitet, aber der Kampf gegen Nightwarden Minthara erwies sich als eine Herausforderung, für die mein Barbar der Stufe drei überhaupt nicht bereit war. Es versteht sich von selbst, dass ich mich erst etwas später an den Spießrutenlauf von Dror Ragzlin gewagt habe. Also tat ich alles, was ich tun musste – befreite den menschlichen Gefangenen, befreite den Druiden Halsin, stieg auf –, bevor ich ihr erzählte, wo der Hain war, und mich auf den Weg zurück zur scheinbar größten Schlacht des ersten Akts machte.

Kein Grund für Erfolg

Ich scherzte auf Twitter, dass sich dieser Kampf wie das Videospiel-Äquivalent eines anfühlte Ein Stück Schlacht. Ich sage das, weil auf der einen Seite eine feindliche Truppe von etwa 15 bis 20 Bösewichten steht, darunter Kobolde, Schreckgespenster, Spinnen und Drow, und auf der anderen Seite bin ich – der Baldurs Tor Baby, das genauso gut aus Gummi sein könnte.

Baldur's Gate 3Screenshot über Destructoid

Es ist nicht hilfreich, dass man, um den Kampf zu beginnen, das Tor hinaufsteigen muss, was bedeutet, dass man den Kampf auf einer Anhöhe beginnt, was – entgegen dem, was Obi-Wan gesagt hat – kein wirklich großer Vorteil ist. Aber ich lernte immer noch, wie man spielt Baldur’s Gate 3. Ich wusste erst nach etwa drei bis fünf Versuchen, dass man seine Gruppenmitglieder über das Schlachtfeld verstreuen lassen kann.

Hier stellte ich einen Anflug von Erfolg fest, so unwahrscheinlich er auch war. Zusätzlich zu meinem ursprünglichen Charakter (nicht stehlen) bestand meine Gruppe aus Wyll, Shadowheart (möge sie noch lange regieren) und Astarion. Ich beschloss, Shadowheart oben auf dem Tor zu platzieren und als mein Heiler zu fungieren, indem ich alle Buffs verteilte, die ich zu diesem Zeitpunkt gesammelt hatte. Wyll wurde der linken Flanke zugewiesen, mein Barbar der rechten, und nur um ein dummer Kerl zu sein, habe ich Astarion auf die Plattform gesetzt, auf der Minthara entstanden ist.

Baldur's Gate 3Hier habe ich Wyll platziert. || Screenshot über Destructoid

Es ist auch wichtig anzumerken, dass ich vor der Schlacht so viele Ölfässer schnappte, wie ich finden konnte, und sie auf den Boden rund um das Tor warf. In diesem Kampf benötigen Sie so viele Vorteile, wie Sie aufbringen können, und da der Feind nicht davor zurückschreckt, Kamikaze-Goblins mit Sprengstofffässern auf dem Rücken zu schicken, sollten Sie das wahrscheinlich einplanen.

Sobald der Kampf beginnt, soll jeder, den Sie in die Nähe von Minthara gestellt haben, beginnen, sie anzuheulen. Ich denke, auch wenn ihr Töten die anderen Feinde nicht am Vorrücken hindern wird, sollte sie immer noch oberste Priorität haben. Ich war nicht in der Lage, sie sofort zu töten – aber ich sorgte dafür, dass sie sich zumindest auf meinen Barbaren und Astarion konzentrierte.

Baldur's Gate 3Hier habe ich meinen Barbaren platziert. || Screenshot über Destructoid

Wyll konzentrierte sich hauptsächlich auf das Aufräumen an vorderster Front – wenn Minthara die Kamikaze-Goblins aussendet, verwenden Sie Ihren Kämpfer auf der linken Flanke, um sie zu beschäftigen. Wenn Sie bereit sind, sie explodieren zu lassen, befinden sich im Idealfall bereits mehrere andere Monster in der Gegend, und Sie können mit einem Sprengstofffass viele, viele Vögel töten. Es kann Ihre linke Flanke verletzen/töten, aber Sie müssen ein Risiko eingehen, um diese Figuren vom Brett zu entfernen.

Abgesehen davon sollten Sie Minthara und ihren Dienern mit allen möglichen Mitteln weiterhin Schaden zufügen. Stellen Sie jedes Mal, wenn Shadowheart an der Reihe ist, sicher, dass Sie jemanden heilen, beschützen oder wiederbeleben. Wenn Sie so sind wie ich, wird Shadowheart die letzte Person in Ihrer Gruppe sein, die noch am Leben ist. Aber das liegt nur daran, dass sie besser ist als fast alle anderen und das weiß. Oder weil sie Geistliche ist.

Baldur's Gate 3Hier habe ich Astarion platziert. || Screenshot über Destructoid

Auf jeden Fall hoffe ich, dass diese Strategie hilfreich ist. Die Verteidigung des Hains ist eine hilfreiche Unterquest, die Ihre Erwartungen an zukünftige Verteidigungsmissionen festlegt – ich schaue auf Sie, die Mission, bei der Sie ein Portal gegen etwa 30–50 Schattenscheußlichkeiten verteidigen müssen. Ich bereue es nicht, den Widrigkeiten getrotzt und mich sowohl mit den Druiden als auch mit den Tieflingen angefreundet zu haben. Jetzt – in meinem zweiten, bösen Durchspiel?

Ich werde mich wahrscheinlich der Nachtwächterin Minthara anschließen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert