Fae Farm Floating Ruins Mine Guide – Destructoid

Die schwimmenden Ruinen sind der zweite Dungeon, dem Sie begegnen werden Feenfarm. Im Vergleich zur Salzwassermine stellt es eine größere Herausforderung dar, aber die Belohnungen, die Sie nach Abschluss erwarten, sind von unschätzbarem Wert. In diesem Leitfaden stellen wir Ihnen eine einfache Strategie zur Navigation durch die schwimmenden Ruinen vor Feenfarm und erreiche den 25. Stock des Kerkers.

So entsperren Sie schwimmende Ruinen in Fae Farm

Um die schwimmenden Ruinen freizuschalten, müssen Sie zunächst mit Kapitel fünf fortfahren Feenfarm Hauptquestreihe. Es ist wichtig zu helfen Irrlichtmutter beim Öffnen des mysteriösen Portals von Azoria zum Feenreich. Sobald das Portal zugänglich ist, triffst du Zido, den Portalwächter, und Balarandi, den sachkundigen Zaubertrankhändler.

Balarandi wird Ihnen die Aufgabe zuweisen, Werkzeuge zur Herstellung von Tränken herzustellen, da der tückische Miasma-Nebel in den schwimmenden Ruinen die Verwendung von Werkzeugen erfordert Fairbreath-Tränke. Diese aus Steel Cut Clover und Blob Glob hergestellten Tränke bieten Widerstand gegen den giftigen Nebel. Mit den nötigen Vorbereitungen können Sie endlich die Floating Ruins Mines betreten und sich den Herausforderungen stellen, die vor Ihnen liegen.

Standort der schwimmenden Ruinen auf der Feenfarm

Die schwimmenden Ruinen befinden sich auf der Ostseite der Karte und können über das Elfendorf erreicht werden. Je tiefer Sie in den Kerker vordringen, desto mehr Hindernisse und Schätze erwarten Sie auf jeder Etage. Es ist wichtig, wachsam zu bleiben und sich an die sich ständig verändernde Umgebung anzupassen. Denken Sie daran, auf jeder Etage zwei schwebende rosa Funken einzusammeln und mit den Statuen in der Nähe der Tür zu interagieren, um zum nächsten Level zu gelangen.

Verliessiegel der schwebenden Ruinen

Ähnlich wie die Robben, denen man in den Salzwasserminen begegnet, verfügen auch die schwimmenden Ruinen über ein Teleportationssystem. Bis Sie jedoch die erforderlichen Siegel hergestellt haben, müssen Sie zwei magische rosa Kugeln als zufällige Tropfen einsammeln, um Türen zu öffnen. Lasst uns die Siegel und ihre entsprechenden Herstellungsrezepte erkunden:

Feyrit-Siegel

  • Zu finden auf den Etagen 1–4
  • Herstellungsrezept: Feyriterz x4

Gehämmertes Feyrit-Siegel

  • Zu finden auf den Etagen 5–8
  • Herstellungsrezept: Feyritsiegel x1, Roher Amethyst x8

Eingraviertes Feyrit-Siegel

  • Zu finden auf den Etagen 9–12
  • Herstellungsrezept: Feyritsiegel x1, Roher Rosenquarz x8

Silbernes Siegel

  • Zu finden auf den Etagen 13–16 und 16
  • Herstellungsrezept: Silbererz x4

Gehämmertes Silbersiegel

  • Zu finden auf den Etagen 17–20
  • Herstellungsrezept: Silbersiegel x1, Roher Saphir x8

Eingraviertes Silbersiegel

  • Zu finden auf den Etagen 21–25
  • Herstellungsrezept: Silbersiegel x1, Roher Smaragd x8

Ressourcen, die Sie in schwimmenden Ruinen erhalten können

Schwimmende Ruinen bieten den Spielern reichlich Ressourcen zum Sammeln, darunter wertvolle Edelsteine ​​und wichtige Handwerksmaterialien. Wer seine Tiefen erforscht, wird mit Sicherheit eine Fülle wertvoller Gegenstände finden. Hier sind die Ressourcen, die Sie in Floating Ruins erwarten können:

  • Stein: Auf den Etagen 1–24 zu finden
  • Kohle: Auf den Etagen 1–24 zu finden
  • Schattengelee: Auf den Etagen 1–24 zu finden
  • Sporenholzbäume: Auf den Etagen 1–24 zu finden
  • Feyrit-Erz: Auf den Etagen 1–13 zu finden
  • Rauer Amethyst: Auf den Etagen 4–11 zu finden
  • Sporenkraut: Auf den Etagen 5–24 zu finden
  • Roher Rosenquarz: Auf den Etagen 9–15 zu finden
  • Silber Erz: Auf den Etagen 10–24 zu finden
  • Roher Saphir: Auf den Etagen 15–21 zu finden
  • Rauer Smaragd: Auf den Etagen 21–24 zu finden

Begegnung mit Feinden (Jumbles)

Bereiten Sie sich auf spannende Kämpfe gegen eine Vielzahl außergewöhnlicher Feinde in den schwimmenden Ruinen vor. Jeder Gegner verfügt über unterschiedliche Fähigkeiten und Angriffsmuster, die den Einsatz strategischer Kampftaktiken erfordern. Hier sind die Feinde, denen Sie gegenüberstehen werden:

  • Zustände: Diese trügerischen Statuen verursachen verheerenden Schaden. Sie tarnen sich geschickt zwischen anderen Statuen und sind so schwer zu erkennen.
  • Dyer und Skello: Dieses Durcheinander wird Sie mit gerissenen Saiten und Musiknoten angreifen.
  • Schnapper: Schnapper sehen aus wie Bücher, aber sie greifen einen an, wenn man sich ihnen nähert.
  • Tocker: Der Tokker ähnelt einer Uhr und greift mit seinen mechanischen Zeigern an.

Bereiten Sie sich vor, indem Sie Heiltränke und Unsichtbarkeitstränke herstellen, die Ihnen beim Sammeln und Kämpfen von Ressourcen helfen.

Tränke, die zum Überleben in schwimmenden Ruinen erforderlich sind

Tränke spielen eine wichtige Rolle auf Ihrer Reise durch die schwimmenden Ruinen. Durch die Verwendung dieser Zubereitungen können Sie Ihre Überlebenschancen verbessern und die bevorstehenden Herausforderungen meistern. Hier sind die wichtigsten Tränke, die Sie haben sollten:

  • Fairbreath-Tränke: Diese Tränke verleihen Widerstand gegen den Miasma-Nebel und sind entscheidend für das Überleben in den schwimmenden Ruinen.
  • Trank der Heilung: Erhalten Sie Ihre Gesundheit, indem Sie einen Heiltrank tragen.
  • Vorbei Zaubertränke: Durch den Konsum von Gone Potions können Sie vorübergehend unsichtbar werden.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert