Cyberpunk 2077 Relic-Fertigkeitsbaum, erklärt

Mit der Veröffentlichung von Cyberpunk 2077 und seinem überarbeiteten 2.0-Update wurde Vs Arsenal ein neuer Fähigkeitsbaum hinzugefügt. Der Relikt-Fertigkeitsbaum in Cyberpunk 2077 fügt ein neues Arsenal an Upgrades zu Dingen hinzu, die Sie wahrscheinlich bereits in Night City gemacht haben, aber verbessert.

Ganz gleich, ob es sich um tödlichere Mantis-Klingen handelt, ob es darum geht, Schwachstellen gezielt anzugreifen, um massiven Schaden zu verursachen, oder ob man einfach nur ein wenig hinterhältiger als normal ist – die Reliktfähigkeiten können Ihren Spielstil verbessern. Hier erfahren Sie, wie sie funktionieren und wo Sie sie erhalten können.

So schalten Sie den Relikt-Fertigkeitsbaum frei Cyberpunk 2077

Um den neuen Relikt-Fertigkeitsbaum freizuschalten, müssen Sie ihn besitzen Phantomfreiheit Erweiterung für Cyberpunk 2077. Es ist speziell mit der Hauptquest und ihrem Schauplatz Dogtown verknüpft.

Sobald Sie die Startquest von Songbird für den Weg nach Dogtown erhalten, hackt sich der Netrunner ein und schaltet den Relikt-Fertigkeitsbaum als Teil der Einführungsquest „Dog Eat Dog“ frei. Sie gibt Ihnen zunächst drei Reliktpunkte, genug, um eine der drei Hauptfertigkeiten freizuschalten: Notfalltarnung, Jailbreak oder Verwundbarkeitstaktik.

Von dort aus müssen Sie fortfahren Phantomfreiheit Begib dich auf die Suche und erkunde Dogtown, um mehr zu erfahren. Weitere Relikt-Fertigkeitspunkte können Sie in erwerben Cyberpunk 2077 indem man es tut Phantomfreiheit Quests oder das Finden von Reliktterminals, die überall in Dogtown verstreut sind und oft von NPCs bewacht werden.

Wofür sollten Sie sie ausgeben? Nun, das hängt von Ihrem Körperbau ab. Hier ist die vollständige Übersicht.

Jeder Reliktvorteil im neuen Fertigkeitsbaum

Notfall-Tarnung: Verbessert die Cyberware „Optical Camo“. Wenn Sie die optische Tarnung während des Kampfes aktivieren, verlieren die Feinde Sie aus den Augen, sodass Sie eine Chance haben, am Kampf teilzunehmen. (Hinweis: Um diese Fähigkeit nutzen zu können, muss Ihr Kampf-Gadget-Schnellslot mit optischer Tarnung ausgestattet sein.) Kostet 3 Reliktpunkte.

Sensorisches Protokoll: Wenn Sie in der Hocke sind und von einem Feind entdeckt werden, wird die Zeit vorübergehend verlangsamt. Weiche aus oder renne aus der Sichtlinie des Feindes, um den Kampf sofort zu beenden. Abklingzeit: 120 Sekunden. Kostet 1 Reliktpunkt. Erfordert Notfalltarnung.

Ausbruch aus dem Gefängnis: Schaltet neue Fähigkeiten für Arm Cyberware frei (Mantis Blades, Gorilla Arms, Projectile Launch System und Monowire). Kostet 3 Reliktpunkte.

  • Mantis-Klingen: Das Zerstückeln eines Gegners oder das Ausführen eines Finishers mit Mantis-Klingen führt zum nächsten Sprungangriff. Halten Sie die Angriffstaste gedrückt und lassen Sie sie los, um einen Sprungangriff mit großer Reichweite durchzuführen. Ein aufgeladener Sprungangriff mit Mantis-Klingen hat +30 m. hat eine größere Reichweite und verursacht massiven Schaden mit einem breiten Hieb, der das Ziel und andere Feinde in der Nähe trifft. Das Töten eines Gegners mit diesem Angriff zerstückelt ihn ebenfalls.
  • Gorilla-Arme: Angriffe mit Gorilla-Armen laden sie jetzt auf. Bei voller Ladung verursacht ein starker Angriff massiven Schaden und erzeugt eine Schockwelle, die Gegner in der Nähe ins Wanken bringt. Wenn Sie einen Feind auf diese Weise neutralisieren, wird sein Körper durch die Luft geschleudert.
  • Projektilabschusssystem: Sie können das Projektilabschusssystem jetzt überladen, indem Sie die Combat-Gadget-Schnelltaste gedrückt halten. Dadurch wird eine Salve von fünf Projektilen abgefeuert, die einen größeren Bereich abdecken.
  • Monowire: Der Monowire verfügt jetzt über einen speziellen Steckplatz für Control-Quickhacks. Um die installierten Quickhacks zu nutzen, laden Sie den Monowire auf, indem Sie die Angriffstaste gedrückt halten. Sobald der Akku vollständig aufgeladen ist, lasse den Angriff los, um Schaden zu verursachen, und lade den Quickhack hoch, ohne die RAM-Kosten zu zahlen.

Räumliche Kartierung: Alle Sprungangriffe mit Mantis-Klingen verkrüppeln jetzt Feinde und erhöhen die Zerstückelungschance gegen dieselben Feinde für 10 Sekunden. Kostet 1 Reliktpunkt. Erfordert Jailbreak.

Entfernen des Begrenzers: Die Schockwelle eines aufgeladenen Gorilla Arms-Angriffs schlägt jetzt alle Feinde in Reichweite nieder. Kostet 1 Reliktpunkt. Erfordert Jailbreak.

Überschreibung der Startkapazität: +1 Gebühr für das Projektilabschusssystem. Kostet 1 Reliktpunkt. Erfordert Jailbreak.

Datentunneling: Wenn ein Feind von einem über Monowire hochgeladenen Quickhack betroffen ist, übertragen normale Monowire-Angriffe, die diesen Feind und andere Feinde gleichzeitig treffen, den Quickhack auf ihn. Kostet 1 Reliktpunkt. Erfordert Jailbreak.

Taktiken für Sicherheitslücken: Während des Kampfes können Sie jetzt Schwachstellen in der Rüstung und Cyberware des Feindes erkennen. Das Treffen von Schwachstellen gibt 100 % kritische Trefferchance, +25 % Rüstungsdurchdringung und Schwachstellen-Schadensboni. Wenn einer Schwachstelle genügend Schaden zugefügt wird, explodiert sie und erzeugt eine EMP-Explosion, die Feinden im Umkreis von 3 m Schaden zufügt. Kostet 3 Reliktpunkte.

Maschinelles Lernen: Die Zerstörung der Schwachstelle eines Gegners erhöht die Häufigkeit des Auftretens neuer Schwachstellen um 10 % und erhöht den kritischen Schaden gegen Schwachstellen um 5 %. Dauer: 25 Sekunden. Wirkung und Dauer können fünfmal gestapelt werden. Das Erreichen der maximalen Stapelanzahl verdoppelt diese Effekte. Kostet 1 Reliktpunkt. Erfordert Sicherheitslückentaktiken.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert