Automatisierte Schiffstürme in Starfield

Wenn Ihnen alles daran gefällt Sternenfeld Mit Ausnahme des Schiff-gegen-Schiff-Kampfes könnten automatische Schiffstürme genau das Richtige für Sie sein. Diese bösen Jungs werden Ihre Feinde mit Unheilssalven bewerfen, ganz ohne Ihr Zutun oder Ihre Kontrolle. Interessanterweise können diese sowohl für die allerschlechtesten als auch für die allerbesten Starfield-Piloten eine fantastische Option sein.

So erhalten Sie automatisierte Schiffstürme in Starfield

Sehen und ändern Sie Schiffsoptionen bei einem Schiffstechniker in StarfieldScreenshot von Destructoid

Sie können Schiffstürme bei den Schiffsservicetechnikern kaufen, die in verschiedenen Sternenhäfen überall zu finden sind Sternenfeld. Besuchen Sie einen Techniker und bitten Sie ihn, Ihre Schiffe zu besichtigen und zu modifizieren. Wählen Sie dann die Option „Schiffsbauer“ und fügen Sie Ihrem Schiff ein neues Teil hinzu. Navigieren Sie zu den Waffen-Registerkarten und scrollen Sie dann, bis Sie eine passende Waffe mit finden Turm im Namen.

Eine Turmoption in StarfieldScreenshot von Destructoid

Jetzt müssen Sie den Turm an einem geeigneten Teil des Schiffes anbringen. Sie müssen bei der Platzierung vorsichtig sein, da die Position des Turms die Sichtlinie der Waffe bestimmt. Sie sollten auch bedenken, dass die Teile, die Sie von den Schiffstechnikern erhalten können, von einer Reihe von Faktoren abhängen.

  • Ihre Fertigkeit „Raumschiffdesign“ – stufen Sie diese so hoch wie möglich ein, um Zugang zu experimentellen und sehr leistungsstarken Schiffsmodulen zu erhalten.
  • Ihr gesamtes Charakterlevel – viele Module, darunter auch einige der Geschütztürme, sind hinter hohen Leveln versteckt.
  • Für einige Komponenten gelten gesonderte Fertigkeitsanforderungen – ich weiß nicht, ob dies bei Türmen der Fall ist, aber es ist für alle Fälle erwähnenswert. Von Zeit zu Zeit benötigen Sie möglicherweise bestimmte Ränge zusätzlicher Fertigkeiten, um bestimmte Module und Waffen verwenden zu können.

Einige Schiffe sind bereits mit automatischen Geschütztürmen ausgestattet

Der mächtige Narwal in StarfieldScreenshot von Destructoid

Eine wichtige Sache, die es zu bedenken gilt, ist, dass einige Schiffe in Starfield mit bereits installierten Geschütztürmen geliefert werden. Das beste Beispiel hierfür ist der gefürchtete Narwal, der bei Taiyo Astroneering erworben werden kann. Der Narwal ist ein Monster und die vielen automatischen Geschütztürme, mit denen er ausgestattet ist, können feindlichen Schiffen in Ihrer Nähe erheblichen Schaden zufügen.

So verwenden Sie automatische Geschütztürme

Das Wichtigste, was Sie bei Ihren Geschütztürmen beachten sollten, ist, wo Sie sie auf Ihrem Schiff platziert haben. Wenn sie oben sind, muss sich ein Feind leicht über Ihnen befinden. Wenn sie unten sind, muss sich der Feind etwas unter Ihnen befinden. Wenn Sie diese einfache Regel im Hinterkopf behalten, werden Ihre Geschütztürme ihre Aufgabe erfüllen und jeden Feind in Reichweite automatisch verfolgen und beschießen.

Sie richten nicht so viel Schaden an wie Standardwaffen, die normalerweise in den nach vorne gerichteten Schlitzen Ihres Schiffs landen, aber sie haben eine nahezu konstante Verfügbarkeit, da Sie sich keine Sorgen darüber machen müssen, dass Sie den Feind mit einem Fadenkreuz beschießen Schiff. Ich würde dringend empfehlen, sie auf dem Dach Ihres Schiffes anzubringen, da es viel einfacher ist, ein Schiff zu verfolgen und die Geschwindigkeit niedrig zu halten, sodass das Schiff, das Sie verfolgen, eine höhere Wendegeschwindigkeit aufweist als Sie und sie über der Horizontlinie Ihres Schiffes bleiben.

Und das ist es. Ihre Geschütztürme werden einfach auf alles um Sie herum einschlagen und bei jedem Schiff, das dumm genug ist, sich mit Ihnen anzulegen, verheerenden Schaden anrichten.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert