Alle Fate/Nasuverse-Videospiele – Destructoid

Schicksal/EXTELLA

Schicksal ist eine launische Sache. Es ist außerdem eines der am längsten laufenden und kompliziertesten Franchises im Gaming-Bereich. Wenn Sie einen Tag in der Anime-Community verbringen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie jemandes unaufgeforderte Meinung zu einer Serie mit dem Titel hören Schicksal/Stay Night. Produziert von Studio Deen im Jahr 2006, Schicksal/Stay Night handelt von Shirou Emiya, einem ganz normalen jungen Mann, der in einen Konflikt gerät, der als „Krieg um den Heiligen Gral“ bekannt ist. Aber bevor es ein Anime war, war es so ein Spiel.

Schicksal/Stay Night – der Eroge/Erwachsenen-Visual Novel – wurde erstmals 2004 auf dem PC veröffentlicht, war aber nicht einmal das Debütwerk des Entwicklers Type-Moon. Nein, dieser Titel gehört Tsukihime. Doch schließlich wurde es das berühmteste Werk des Studios und führte zu einem zusammenhängenden Multiversum namens „Nasuverse“, benannt nach der Serienautorin und Firmenmitbegründerin Kinoko Nasu.

Tauchen wir also in die Spiele ein, die als Teil des Nasuverse betrachtet werden können und beide direkt mit dem Nasuverse verbunden sind Schicksal Franchise und … nicht. Erfahren Sie dabei genau, was wir meinen, wenn wir sagen: „Niemand – nein, besonders nicht du – kannst dem Schicksal entfliehen.

Bevor wir beginnen, sollte angemerkt werden, dass sich die Jury immer noch nicht darüber im Klaren ist, ob sich das gesamte Nasuverse kanonisch in derselben Welt befindet oder nicht. Es scheint, dass dies der Fall ist, obwohl es keinen wirklichen kanonischen Crossover gibt, der dies zweifelsfrei beweisen würde. Sagen wir also für uns einfach, dass die größte Gemeinsamkeit hier darin besteht, dass Nasu in den meisten, wenn nicht allen dieser Spiele in irgendeiner Form involviert war.

Alle Fate/Nasuverse-Videospiele

  • Tsukihime (2000)
  • Tsukihime PLUS-DISC (2001)
  • Kagetsu Tohya (2001)
  • Schmelzendes Blut (2002)
  • Schicksal/Stay Night (2004)
    • Plattform(en): PC, PlayStation 2, PlayStation Vita, iOS, Android
  • Melty Blood Re-ACT (2004)
  • Schicksal/Hohle Ataraxie (2005)
    • Plattform(en): PC, PlayStation Vita
  • Kadenz des Melty Blood Act (2005)
    • Plattform(en): Arcade, PlayStation 2, PC
  • Schicksal/Tiger-Kolosseum (2007)
    • Plattform(en): PlayStation Portable
  • Fate/Unlimited-Codes (2008)
    • Plattform(en): Arcade, PlayStation 2, PlayStation Portable
  • Fate/Tiger Kolosseum Obermaterial (2008)
    • Plattform(en): PlayStation Portable
  • Wieder Melty Blood-Schauspielerin (2009)
    • Plattform(en): Arcade, PlayStation 2
  • Schicksal/EXTRA (2010)
    • Plattform(en): PlayStation Portable
  • Melty Blood-Schauspielerin wieder aktueller Code (2010)
  • Hexe in der Heiligen Nacht (2012)
    • Plattform(en): PC, Nintendo Switch, PlayStation 4, PC
  • Schicksal/EXTRA CCC (2013)
    • Plattform(en): PlayStation Portable
  • Fate/Kaleid Liner PRISMA☆ILLYA (2013)
  • Kapseldiener (2014)
    • Plattform(en): PlayStation Vita, iOS, Android
  • Schicksal/Großer Befehl (2015)
  • Fate/EXTELLA: Der Umbral Star (2016)
    • Plattform(en): PlayStation 4, PlayStation Vita, Nintendo Switch, PC
  • Schicksal/EXTELLA LINK (2018)
    • Plattform(en): PlayStation 4, PlayStation VIta, Nintendo Switch, PC
  • Everyday♪ Das heutige MENÜ für die EMIYA-Familie (2021)
    • Plattform(en): Nintendo Switch
  • Schmelzblut: Typ Lumina (2021)
    • Plattform(en): Nintendo Switch, PlayStation 4, Xbox One, PC
  • Schicksal/Samurai-Überrest (2023)
    • Plattform(en): PC, PlayStation 4, PlayStation 5, Nintendo Switch
  • Tsukihime – Ein Stück blauer Glasmond – (2024)
    • Plattform(en): PlayStation 4, Nintendo Switch

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert